Hausaufgabenbetreuung

Um den Schulkindern die Möglichkeit zu geben, ihre Schulkenntnisse während des Kuraufenthalts hier bei uns, in der Klinik Ostseedeich,
zu sichern oder aufzufrischen, bieten wir eine Hausaufgabenbetreuung auf freiwilliger Basis an.
Wochentags finden jeweils 2 Schulstunden statt, in denen die Schulkinder den mitgebrachten Stoff
unter der Betreuung einer ausgebildeten Lehrkraft eigenständig erarbeiten.
Diese unterstützt die Kinder bei Fragen und leitet sie auf dem Lösungsweg an. Die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung stellt keinen Unterricht dar.
Sie dient dazu, mitgebrachte Aufgaben erledigen zu können und keine Lücken entstehen zu lassen.
 

Unsere drei Hausaufgabenräume bietet den in kleine Gruppen eingeteilten Kindern ein stabiles,
ruhiges Arbeitsumfeld – natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln.
An technischer Ausstattung stehen den Schulkindern in jedem Raum WLAN, Drucker und Scanner zur Erledigung ihrer Aufgaben zur Verfügung.
Am eigenen Laptop oder Tablet kann so online gearbeitet und der Kontakt zur Schule gehalten werden.
Auch Leistungsnachweise können separat und unter der Aufsicht einer Lehrerin geschrieben werden, wenn die Heimatschule diese verlangt und damit einverstanden ist.
Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich gern an.

Bitten Sie im Vorfeld die Lehrkräfte der Heimatschule, Ihnen die entsprechenden Informationen bereitzustellen, denn die mitgebrachten
Schulsachen (notwendige Bücher, Hefte und Arbeitsmaterialien) sind die Grundlage der Hausaufgabenbetreuung.