Spielerisch schwimmen lernen

59% aller Zehnjährigen können nicht schwimmen! Lassen Sie Ihre Kinder bei uns das "Seepferdchen" machen - im Rahmen Ihrer Mutter/Vater & Kind Kur!

Eine repräsentative forsa-Umfrage hat es deutlich aufgezeigt: 59 Prozent der Zehnjährigen sind, so die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG*, keine sicheren Schwimmer. Eine alarmierende Zahl, die bedeutet, dass viele Badeunfälle in den Schwimmbädern passieren, weil Kinder nicht sicher schwimmen können.
Allein im Jahr 2018 ertranken 504 Menschen. Besonders vom Ertrinken betroffen sind Ältere und Kinder im Grundschul- und Vorschulalter.

Schwimmfähigkeiten sollten eigentlich in der Grundschulzeit erworben werden.Und: Die richtigen Schwimmbewegungen sind fast spielerisch zu erlernen!

Gerne leisten wir hier in der Mutter/Vater & Kind-Klinik Ostseedeich unseren Beitrag zu diesen ersten Schritten und bieten im Rahmen der dreiwöchigen Kurmaßnahme einen Schwimmkurs an, der im heiß begehrten „Seepferdchen“ gipfelt. Dies gilt allerdings nicht als Schwimmabzeichen, ist als Bescheinigung einzuordnen, dass das Kind sich 25 Meter über Wasser halten kann. Somit legt es den Grundstein für weitere Schwimmabzeichen, die den Weg des Kindes zu einem sicheren Schwimmer begleiten.

Hier bei uns, in der Klinik Ostseedeich, arbeiten wir seit Jahren mit „Meine-Schwimmschule“ zusammen, die ihre Schwimmkurse direkt in unserem Therapiebecken abhält. Die Kurse können von den Eltern, ganz bequem, vor ihrer Anreise direkt dort (www.meine-schwimmschule.de) gebucht.
Folgende Kurse sind im Programm: Kleinkindschwimmen bis 5 Jahre, Anfänger-Schwimmen ab 5 Jahren und Fortgeschrittenen-Schwimmen ab 5 Jahren. Die Kinder haben die Möglichkeit die Schwimmprüfung hier bei uns in der Klinik Ostseedeich zu absolvieren und mit dem „Seepferdchen“ oder dem „Seeräuber“ den Kurs erfolgreich abzuschließen. 

Mit Spiel und Spaß knüpfen die Kinder so den Erstkontakt zum Element Wasser, bzw. erwerben die Grundkenntnisse im Schwimmen. Und Mutter oder Vater können den Kids hier bei uns im Haus, ganz stressfrei, im Rahmen ihrer Mutter/Vater und Kind-Kur dieses Schwimmangebot ermöglich. 

 

*https://www.dlrg.de/informieren/die-dlrg/presse/schwimmfaehigkeit