Schwerpunktkuren

Klimatherapie (Ganzjähriger Therapieschwerpunkt)

Dieses spezielle Konzept richtet sich an Mütter und Väter, welche das besondere Heilklima der Ostsee nutzen möchten, ihr angegriffenes Abwehrsystem zu stärken, der psychophysischen Erschöpfung und der bestehenden Atemwegserkrankung heilsam entgegenzuwirken. Erhöhte Infektanfälligkeit ist häufig die Folge von dauerhaftem Stress, belastenden Lebensumständen und zunehmender Umweltbelastung.

Das Seeklima bietet ideale Bedingungen der körperlichen sowie seelischen Erholung und gleichzeitig den nötigen Abstand vom Alltag. Dabei steht eine ganzheitliche Stärkung der Abwehrkräfte im Vordergrund. Die Faktoren Konstitution, Kondition und Ansteckung mit Viren und Bakterien verursachen die sogenannten Erkältungskrankheiten. Durch Abhärtung lässt sich die Widerstandsfähigkeit des Körpers verbessern. Abhärtung in der Klimatherapie bedeutet schrittweise Gewöhnung an Kältereize. Sie verhilft zu gesteigerter Leistungsfähigkeit. Abhärtung und Heilerfolge werden durch die klimatischen Besonderheiten, Meerwasser, Meeresluft und Abkühlungsreize sowie Sonneneinstrahlung erreicht. Das Seereizklima bietet mit ausgeglichenen Temperaturen, maritimem Aerosol und allergenarmer, sauberer Luft ideale Klimafaktoren zur Stabilisierung von Körper und Seele.